Reizstrom-Behandlungen

Reizstrom kommt zum Einsatz bei Beschwerden am Bewegungsapparat, bei Nervenschmerzen und Durchblutungsstörungen, ausserdem auch bei Migräne und anderen Kopfschmerzen.

Bewegungsapparat:

  • Halswirbelsäulensyndrom und Lendenwirbelsäulensyndrom
  • Schmerzen an Schulter und Ellenbogen (wie z.B. Periarthropathia humeroscapularis oder Epicondylitis)
  • Schmerzen im Bereich der Halsweichteile
  • Arthrose wie z.B. Hüftgelenks- oder Kniegelenksarthrose
  • Chronische Polyarthritis
  • Distorsionen und Geleenkskontrakturen
  • Muskelatrophien

Nervenschmerzen:

  • Ischialgie
  • Zosterneuralgie (Gürtelrose)
  • Trigeminusneuralgie (Gesichtsnerven)
  • Facialispares (Gesichtslähmung)
  • Bauchdeckenschwäche

Durchblutungsstörungen:

  • Arterielle Durchblutungsstörungen an Armen und Beinen

 Eine Reizstrombehandlung kann bei und jederzeit durchgeführt werden, bitte sprechen Sie uns an.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.